Aufgaben Zurück

Bildquelle
Enigma 2.0
Ziel der Aufgabe ist es, eine Vorrichtung oder eine Apparatur zu konstruieren und zu bauen, oder eine Methode zu entwickeln, mit deren Hilfe ein beliebiger Text verschlüsselt werden kann, so dass er für andere unlesbar bzw. unverständlich wird. Ein mit dieser Methode verschlüsselter Text muss mit der Apparatur/Methode nachweislich auch wieder lesbar gemacht werden.
Dabei sind folgende Regeln einzuhalten:
  • Die Art der Verschlüsselung ist völlig freigestellt, wobei zwei Methoden zulässig sind:

  • a) rein mechanisch arbeitende Verschlüsselungsmethoden, ohne jegliche Verwendung von Elektronik oder Computertechnik.

  • b) Verschlüsselungsmethoden unter Verwendung elektronischer Hilfsmittel und/oder Computertechnik.

  • In beiden Kategorien dürfen keine kommerziell erhältlichen Bestandteile verwendet werden, die eine Lösung der Aufgabe unmittelbar ermöglichen; insbesondere darf weder kommerzielle noch frei verfügbare Software verwendet werden. Dies muss von den Teilnehmern nachgewiesen werden und durch die Jury überprüfbar sein. Elektronische Bauteile dürfen zur Realisierung einer eigenen, kreativen Lösung natürlich verwendet werden, ebenso Computer für die Umsetzung einer eigenen Idee.

Bewertungskriterien sind:

  • Originalität und Kreativität der (möglichst ungewöhnlichen) Methode