Aufgaben Zurück

Bildquelle: pixabay
Physik-Picasso

Ziel der Aufgabe ist es, eine Vorrichtung oder Maschine zu entwerfen und zu bauen, die - einmal in Gang gesetzt - unter Verwendung eines oder mehrerer physikalischer Prinzipien selbstständig ein nicht-reproduzierbares Gemälde erstellt. Das Gemälde kann ein- oder mehrfarbig sein. Dabei sind folgende Regeln einzuhalten:
Das Gemälde muss vor den Augen der Jury auf einem weißen Untergrund entstehen und es muss innerhalb einer Zeit von 3 Minuten fertiggestellt sein..
  • Das fertige Gemälde darf maximal 1m x 1m groß sein.
Bewertungskriterien sind:
  • Originalität und Kreativität des Mal- bzw. Bildentstehungsmechanismus